+43 720 778081
Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Astratex-Club Treueprogramms


Datum: 27.8.2021

I. Allgemeine Bestimmungen

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Astratex-Club Treueprogramms (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln die Rechte und Pflichten, die mit der Mitgliedschaft im Astratex-Club Treueprogramm zusammenhängen.
  2. Sinn und Zweck des Astratex-Club Treueprogramms ist die Gewährung von Sondervorteilen für alle treuen Kunden des Onlineshops Astratex.cz, die vor allem in der Möglichkeit bestehen, eine Belohnung oder einen Geldbonus sowie weitere Vorteile zu gewinnen.
  3. Das Astratex-Club Treueprogramm wird nur konkreten natürlichen Personen für ihren persönlichen Bedarf angeboten. Es ist nicht bestimmt für juristische Personen, Unternehmen, Clubs, Assoziationen sowie Vereine. 
  4. Diese AGB sind ab 01. 03. 2022 gültig.


II. Begriffsbestimmung

Web-Shop – der Onlineshop unter der Adresse www.astratex.at
Programm – Astratex-Club Treueprogramm.
Verkäufer – die Handelsgesellschaft ASTRATEX s.r.o. Sitz: Na Maninách 315/4, Holešovice, 170 00 Praha 7, Tschechische Republik. IdNr.: 25944355, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: CZ25944355. Registergericht: Handelsregister am Stadtgericht Prag, Abteilung C, Einlegeblatt 163465. Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Ing. Petr Vít, Jozef Kováč. Der Verkäufer ist gleichzeitig der Betreiber des Onlineshops.
Interessent – jeder Kunde des Verkäufers – eine natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder jede juristische Person, die an der Mitgliedschaft im Programm ihr Interesse zeigt.
Kaufvertrag – der zwischen dem Verkäufer und dem Käufer über den Onlineshop abgeschlossene Vertrag, dessen Gegenstand der Kauf von Waren ist.
Waren – Sachen, die der Verkäufer über den Onlineshop zum Verkauf anbietet.


III. Entstehung der Programmmitgliedschaft

  1. Die Programmmitgliedschaft ist unentgeltlich und entsteht mit Vornahme der Registrierung für das Programm über den Onlineshop (siehe unten).
  2. Bei der Registrierung hat der Interessent das elektronische Registrierungsformular ordnungsgemäß auszufüllen (ohne Ausfüllen der Pflichtfelder ist die Registrierung nicht möglich). Mit Abschluss der Registrierung bestätigt der Interessent, dass alle von ihm im Formular gemachten Angaben richtig sind. Der Verkäufer behält sich vor, die Registrierung des Interessenten für das Programm abzulehnen oder seine Programmmitgliedschaft aufzuheben, wenn sich herausstellt, dass die von ihm in den Pflichtfeldern gemachten Angaben falsch sind.
  3. Nach Ausfüllen des Registrierungsformulars, der Bestätigung der Richtigkeit der vom Interessenten eingegebenen Daten sowie deren erfolgreichen Kontrolle seitens des Verkäufers wird dem Interessenten an die von ihm eingegebene E-Mail-Adresse eine Bestätitungs-E-Mail mit Aktivierungsverweis übermittelt. Mit Eingabe des Aktivierungsverweises in jedem beliebigen Webbrowser bringt der Interessent die Registrierung zu Ende und vom Verkäufer wird ihm sein persönliches Mitgliedschaftskonto (nachfolgend „Mitgliedschaftskonto“ genannt) zugänglich gemacht.
  4. Bringt der Interessent die Registrierung nicht spätestens innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen ab Zustellung der E-Mail mit Aktivierungsverweis zu Ende, wird der Registrierungsprozess des Interessenten beendet, wobei die vom Interessenten im Registrierungsformular angegebenen Daten vom Verkäufer nicht weiter erfasst oder anderweitig verarbeitet werden – der Verkäufer stellt im Einklang mit den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften deren Entfernung vom System sicher.
  5. Der Interessent – das Programmmitglied hat den Verkäufer über jede Änderung der Daten zu benachrichtigen, die er bei der Registrierung angegeben hat, sowie diese Änderung in den Registrierungsdaten auf seinem Mitgliedschaftskonto ohne jeglichen Verzug vorzunehmen.
  6. Der Zugriff auf das Mitgliedschaftskonto erfolgt über die Webseite des Onlineshops und ist durch einen einmaligen Benutzernamen und das vom Interessenten eingegebene Passwort gesichert. Der Interessent – das Programmmitglied hat bezüglich der für den Zugriff auf sein Mitgliedschaftskonto erforderlichen Daten Schweigepflicht zu wahren, dieses vor Missbrauch zu schützen sowie Dritten die Nutzung seines Mitgliedschaftskontos nicht zu ermöglichen.
  7. Der Interessent – das Programmmitglied nimmt zur Kenntnis, dass das Mitgliedschaftskonto nicht ununterbrochen zugänglich sein muss, und zwar insbesondere im Hinblick auf die notwendige Wartung der Hardware- und Softwareausstattung ggf. auf die notwendige Wartung der Hardware- und Softwareausstattung Dritter.

 

IV. Programmbeschreibung, Benefits

  1. Der Interessent, der für das Programm registriert ist, gewinnt im Anschluss an die von ihm im Einklang mit Kaufverträgen realisierten Käufe Punkte (je nach Höhe des Kaufpreises für gekaufte und bezahlte Waren, nach Abzug von eventuell gewährten Rabatten, gekauften Geschenkgutscheinen sowie Transportkosten), stets nach den bei der jeweiligen, vom Verkäufer gekauften Ware zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrages angegebenen Bedingungen (nachfolgend „Punkte“ genannt). Nach Abschluss des Kaufvertrages und Absenden der Waren informiert der Verkäufer den Interessenten – das Programmmitglied über die Zuweisung der Punkte, die der Interessent – das Programmmitglied erst nach deren Aktivierung zur Inanspruchnahme von Vorteilen und Benefits im Programm verwenden kann, die der Verkäufer am Tag vornimmt, der auf den Tag folgt, an dem der Zeitraum abläuft, in dem der Interessent berechtigt ist, vom abgeschlossenen Kaufvertrag zurückzutreten, da dieser als Fernabsatzvertrag abgeschlossen wurde. Die Gültigkeit der zugewiesenen Punkte, soweit diese nicht in der in den AGB genannten Art und Weise in Anspruch genommen werden, beschränkt sich auf bestimmte Zeit ab deren Erhalt, die unten spezifiziert ist (nach Ablauf deren Gültigkeit werden diese nicht mehr berücksichtigt). Sollte der Interessent – das Programmmitglied sein Recht geltend machen, indem er vom abgeschlossenen Fernabsatzvertrag zurücktritt, werden die für den Kauf der zurückgegebenen Waren zugewiesenen Punkte nicht aktiviert bzw. wird deren Zuweisung vom Verkäufer zurückgenommen.
  2. Sollte der Interessent – das Programmmitglied nach Abschluss des Kaufvertrages nach Vereinbarung mit dem Verkäufer die Rückgabe der Waren und deren Umtausch gegen andere gemäß den vom Verkäufer festgelegten Bedingungen verlangen, sind für die Zuweisung der Punkte Bedingungen maßgebend, die am Tag des Abschlusses des ursprünglichen Kaufvertrages gelten.
  3. Dem Interessenten entsteht durch Abschluss des Kaufvertrages gegenüber dem Verkäufer kein Anspruch auf Zuweisung oder Aktivierung der Punkte. Der Verkäufer ist insbesondere berechtigt, die Zuweisung oder Aktivierung der Punkte für den abgeschlossenen Kaufvertrag abzulehnen, wenn der Interessent – das Programmmitglied bei dessen Abschluss im System des Verkäufers nicht ordnungsgemäß angemeldet ist oder wenn der Interessent – das Programmmitglied beim Abschluss des Kaufvertrages nicht im Einklang mit den guten Sitten handelt.
  4. Der Verkäufer verpflichtet sich, den Interessenten – das Programmmitglied stets nach Abschluss des jeweiligen Kaufvertrages über die von ihm gewonnene Punktzahl zu informieren.
  5. Der Verkäufer legt die Art und Höhe der Belohnung fest. Die aktuelle Übersicht der Belohnungen sowie die Regeln für deren Inanspruchnahme stehen den Programmmitgliedern stets auf der Webseite des Onlineshops zur Verfügung, es handelt sich jedoch insbesondere um die folgenden Benefits und Vorteile:
      • Pro begonnene Einheit der Währung, in welcher der Kaufpreis für die Waren gemäß dem Kaufvertrag berechnet wird, werden dem Interessenten – Programmmitglied 0,05 Punkte angerechnet.
      • Punkte gewinnt der Interessent für jedes Produkt, das er nach Anmeldung kauft und behält. Diese werden nach 45 Tage Rückgabefrist angerechnet.
      • Interessenten - Teilnehmer am Treueprogramm - können Ihre Punkte aktiveren lassen. Nach Aktivierung der Punkte werden diese dem Interessenten auf das Kundenkonto gutgeschrieben, und zwar vor Ablauf der 45-Tage-Rückgabefrist. Durch die Aktivierung werden die Punkte dem Interessenten im Treueprogramm des Astratex-Clubs gutgeschrieben, frühestens jedoch 21 Tage ab Warenversand. Der Interessent - Teilnehmer am Treueprogramm - verliert durch die Aktivierung der Punkte seinen Anspruch auf Umtausch oder Rückgabe der Ware.
      • Die vom Interessenten während seiner Zugehörigkeit zu diesem Mitgliedschaftsniveau gewonnenen Punkte verlieren nach Ablauf von 180 Kalendertagen ab deren Zuweisung ihre Gültigkeit.
      • Die Gültigkeit der zugewiesenen Punkte beträgt 180 Kalendertage ab Zeitpunkt deren Aktivierung gemäß der Bestimmung im Punkt 1. dieses Artikels der AGB.
  6. Die aktuelle Zahl der vom Verkäufer zugewiesenen Punkte kann der Interessent – das Programmmitglied auf seinem Mitgliedschaftskonto feststellen.
  7. Der Verkäufer behält sich vor, einzelne Benefits, die pro Einheit der jeweiligen Währung zugewiesenen Punkte zu ändern.
  8. Erfolgt der Rückversand der Ware nach Gutschrift der Punkte für den Kauf dieser Ware und werden diese Punkte für den Kauf einer anderen Ware genutzt, wird vom Verkäufer im Falle der Rückzahlung des Kaufpreises für diese retournierte Ware der Kaufpreis abzüglich der in einen Geldbetrag umgerechneten Punkte (Rabatt vom Kaufpreis), die für einen anderen Einkauf des Interessenten verwendet wurden, zurückgezahlt. Das gilt nicht für Warenrückgabe aufgrund eines Mangels an der Ware.

 

V. Beendigung der Programmmitgliedschaft

  1. Die Mitgliedschaft des Interessenten – Programmmitglieds im Programm, soweit nicht anders festgelegt, erlischt wie folgt:
    1. durch Vereinbarung des Verkäufers und des Interessenten – Programmmitglieds,
    2. durch Aufhebung der vom Interessenten – Programmmitglied im Programm vorgenommenen Registrierung,
    3. durch einseitige Beendigung der Mitgliedschaft seitens des Verkäufers, die dem Interessenten – Programmmitglied an die von ihm im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse übermittelt wird, und zwar zum Zeitpunkt deren Zustellung. Der Verkäufer ist berechtigt, die Mitgliedschaft jedes Interessenten gemäß den Bestimmungen dieser AGB zu beenden, und zwar auch ohne Grundangabe, insbesondere jedoch in den folgenden Fällen:
      • wenn der Interessent – das Programmmitglied bei der Registrierung falsche Angaben macht,
      • wenn der Interessent – das Programmmitglied Vorteile missbraucht, die ihm als Programmmitglied vom Verkäufer gewährt werden,
      • wenn sich der Interessent – das Programmmitglied für das Programm wiederholt registriert, insbesondere zwecks mehrfachem Erhalt der Programmvorteile; bei wiederholter Registrierung für das Programm ist der Verkäufer berechtigt, dem Interessenten – Programmmitglied die bereits gewährten Programmvorteile wegzunehmen,
      • wenn der Interessent – das Programmmitglied seine, dem Verkäufer bei der Registrierung für das Programm erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten widerruft oder der Interessent – das Programmmitglied den Umfang der Verarbeitung der aufgrund der erteilten Einwilligung verarbeiteten personenbezogenen Daten einschränkt,
      • wenn der Interessent – das Programmmitglied die Programmleistungen nicht in Anspruch nimmt,
      • wenn der Interessent – das Programmmitglied beim seinem Handeln gegen die Bedingungen verstößt.
    4. durch Beendigung des Programms seitens des Verkäufers.
  2. Mit Beendigung der Mitgliedschaft des Interessenten – des Programmmitglieds wird sein Zugriff auf das Mitgliedschaftskonto deaktiviert und ohne Ersatz erlöschen sämtliche Rechte des Interessenten und des Verkäufers, die aus der Programmmitgliedschaft und diesen AGB hervorgehen.


VI. Datenschutz

  1. Jeder Interessent hat im Zusammenhang mit der Registrierung für das Programm seine ausdrückliche Einwilligung zu erteilen, dass der Verkäufer für die Dauer seiner Mitgliedschaft im Programm, längstens jedoch bis zum Widerruf der Einwilligung seine, im Registrierungsformular angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet, und zwar für die in der Einwilligung genannten Zwecke, wobei es sich insbesondere um die Umsetzung von Marketingaktivitäten im Rahmen des Programms, die Vornahme von Analysen und Geschäftsstatistiken bezüglich des Kaufverhaltens und Verhaltens im Rahmen des Programms sowie die Übermittlung von Geschäftsmitteilungen und Einladungen auf die vom Verkäufer organisierten Veranstaltungen handelt.
  2. Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, spezifiziert im Punkt 1. dieses Artikels der AGB, kann der Interessent – das Programmmitglied jederzeit widerrufen. Mit Zustellung des Widerrufs der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erlischt die Berechtigung des Verkäufers, die personenbezogenen Daten des Interessenten – Programmmitglieds für die in der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten angegebenen Zwecke zu verarbeiten. Nach etwaigem Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten seitens des Interessenten – Programmmitglieds ist der Verkäufer berechtigt, seine personenbezogenen Daten nach wie vor im Zusammenhang mit der Erfüllung seiner Pflichten im Rahmen des Programms zu verarbeiten, nicht jedoch ausschließlich für die Zwecke (i) der Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs des Programms sowie der Erfüllung der aus dem Programm hervorgehenden Rechte und Pflichten, (ii) der Wahrnehmung der Rechte und berechtigten Interessen des Verkäufers (wie z. B. die zwingende Verarbeitung personenbezogener Daten zu statistischen Zwecken, Forderungseintreibung, Vorbeugung von Angriffen usw.) sowie (iii) der Erfüllung der dem Verkäufer durch die allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften auferlegten Pflichten, dies alles wenigstens für die Dauer der Mitgliedschaft des Interessenten – Programmmitglieds im Programm.
  3. Wenn der Interessent – das Programmmitglied seine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten widerruft, übermittelt ihm der Verkäufer nicht mehr Geschäftsmitteilungen sowie Daten zum Stand seines Mitgliedschaftskontos, zum Anspruch auf finanzielle Boni, Belohnungen und sonstige Vorteile des Programms; diese Daten holt der Interessent – das Programmmitglied bei Interesse selbst ohne weitere Mitwirkung des Verkäufers (wie z. B. durch Anmeldung im Mitgliedschaftskonto).
  4. Wenn der Interessent – das Programmmitglied seine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten widerruft oder den Umfang der Verarbeitung der aufgrund der erteilten Einwilligung verarbeiteten Daten einschränkt, ist der Verkäufer berechtigt, die Mitgliedschaft des Mitglieds im Programm einseitig zu beenden.
  5. Ausführliche Daten zur Verarbeitung personenbezogener Daten seitens des Verkäufers sind unter https://www.astratex.at/datenschutz/ verfügbar.


VII. Schlussbestimmungen

  1. Diese AGB sind in der auf der Internetseite des Verkäufers veröffentlichten Fassung gültig und wirksam. Änderungen der Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.
  2. Der Verkäufer ist berechtigt, das Programm jederzeit auch ohne Grundangabe einseitig aufzuheben. Über die Aufhebung des Programms werden die Interessenten – Programmmitglieder mit einer E-Mail-Nachricht, die an die im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse übermittelt wird, sowie der Mitteilung auf der Webseite des Onlineshops informiert.